Deutschlands großes Finanzportal - Homepage
Pressemitteilungen +++ Aktuelle Finanzmeldungen aus Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ und International +++    RSS Feed
Richtig versichert gegen die Folgen von Starkregen

VHV Wohngebäude- und Hausratversicherung mit den Zusatzbausteinen Elementar I und II
Hannover, 24. Juli 2017 – Häufige Folgen von Starkregen sind Schäden an Gebäuden und Hausrat durch Überschwemmungen, Rückstau und Erdrutsche. Über eine Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung sind diese Schäden nicht automatisch abgesichert.

Hier springt die Elementarschadenversicherung ein, die als optionaler Baustein zu Wohngebäude- und Hausratversicherungen abgeschlossen werden kann.

Der Anteil der Gebäude, die in Deutschland gegen Elementarschäden abgesichert sind, ist regional sehr unterschiedlich. Während in Baden-Württemberg 94 % über diesen Schutz verfügen, sind in Bremen oder Niedersachen über 80 % der Häuser nicht gegen die Folgen von Starkregen & Co. abgesichert.

Welche Kosten werden übernommen?
Im Falle des Falles werden alle Kosten zur Instandsetzung von Haus und Nebengebäuden übernommen. Dazu gehört auch das Trockenlegen bzw. Sanieren des Gebäudes.

Im schlimmsten Fall werden die Kosten für Abriss und Neubau eines gleichwertigen Hauses von der Versicherung getragen. Die währenddessen anfallenden Kosten für Unterbringung der Bewohner und eventuelle Mietausfälle werden ebenfalls übernommen.

Wichtig: Wenn Schäden am Wohninventar durch Folgen von Starkregen entstehen, muss die Hausratversicherung ebenfalls eine zusätzliche Elementardeckung beinhalten, damit die Kosten für Neuanschaffungen abgedeckt sind.

Im Überblick - Die erweiterte Elementarschadenversicherung bietet Schutz in folgenden Fällen:
• Starkregen / Überschwemmung / Rückstau
• Hochwasser
• Schneedruck
• Lawinen / Erdrutsch
• Erdsenkung
• Erdbeben
• Vulkanausbruch

Mit der VHV Hausrat- und Wohngebäudeversicherung genießen Kunden umfassenden Schutz.
Kunden erhalten im Schadenfall nicht nur den tatsächlichen Wert der Immobilie oder des Hausrats, sondern den Neuwert. Auf diese Weise können sie nach einem Schadenfall schnell wieder neu anfangen.

Immer der aktuellste Schutz: Mit der Leistungs-Update-Garantie der VHV bleibt der Versicherungsschutz automatisch auf dem neuesten Stand. Kunden erhalten von uns ganz ohne ihr Zutun immer die besten Leistungen.

Keine Angst vor grober Fahrlässigkeit: Eine kleine Unachtsamkeit kann manchmal schwere Folgen haben. Anders als viele andere Versicherer ersetzt die VHV auch dann den Schaden, wenn der Versicherte grob fahrlässig gehandelt hat.
Die Hausrat- und Wohngebäudeversicherung der VHV kann mit zwei Zusatzbausteinen zur Absicherung gegen Elementarschäden kombiniert werden:

Elementar I:
Beinhaltet Überschwemmung durch Witterungsniederschläge und Rückstau, Erdsenkung, Erdrutsch, Erdbeben, Vulkanausbruch, Schneedruck und Lawinen.

Elementar II:
Erweitert Elementar I auf Schäden durch Ausuferung von oberirdischen stehenden oder fließenden Gewässern.

Datum: 24.07.2017

Verantwortlich für diese Meldung:

VHV Allgemeine Versicherung AG
VHV Allgemeine Versicherung AG
VHV-Platz 1
30177 Hannover
Ansprechpartner: Janine Bollhorst
Unternehmenskommunikation
T +49.511.907-4807
F +49.511.907-14807
jbollhorst@vhv-gruppe.de
www.twitter.com/vhv_gruppe
www.vhv.de
http://www.vhv.de

weitere Meldungen zum Thema:

Richtig versichert gegen die Folgen von Starkregen
Hannover, 24. Juli 2017 – Häufige Folgen von Starkregen sind Schäden an Gebäuden und Hausrat durch Überschwemmungen, Rückstau und Erdrutsche. Über eine Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung sind diese Schäden nicht automatisch abgesichert. Hier...

Lloyd Fonds Schiffsportfolio II: Landgerichts Frankfurt a.M. gibt Klage gegen vermittelnde Bank statt
Das Landgerichts Frankfurt a.M. gab einer Klage eines Anlegers des Fonds Lloyd Fonds Schiffsportfolio II gegen die vermittelnde Bank statt. Die Ausgangssituation war, dass ein Kunde einer Bank auf eine Vermittlung die Geldanlage tätigte. Der Anleger...

Hannover Leasing 165 Wachstumswerte Neues Europa 2: Gericht gab Anlegerklage gegen vermittelnde Bank statt
Das Landgericht Hamburg gab einer Schadensersatzklage eines Anlegers des Fonds Hannover Leasing 165 Wachstumswerte Neues Europa 2 gegen die vermittelnde Bank statt. Der Entscheidung lag zugrunde, dass der Anleger insbesondere auf Empfehlung seiner...

BVT Games Fund IV Dynamic GmbH & Co. KG: Landgericht gab Klage eines Anlegers gegen eine Bank statt
Das Landgericht Hannover entschied über eine Klage eines Anlegers des Fonds BVT Games Fund IV Dynamic GmbH & Co. KG. Die Ausgangssituation war, dass ein Kunde einer Bank u.a. die Beteiligung an dem Fonds BVT Games Fund IV Dynamic GmbH & Co. KG...

Factoring: Alternative Finanzierungslösung gegen steigende Kredithürden
Kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland haben das Investitionstal verlassen und investieren mit erhöhter Zuversicht in den Aufschwung. Oftmals suchen KMU zur Finanzierung ihrer Expansion den Weg zu Banken und Sparkassen. Dieser...

Drei Gründe gegen die Immobilienblase –DSS Vermögensverwaltung bietet stabile Investitionsmöglichkeiten
Wie das Finanzportal DAS INVESTMENT unter Berufung auf einen Artikel aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung berichtet, attestiert der Präsident des Verbands der deutschen Pfandbriefbanken, Louis Hagen, dem deutschen Immobilienmarkt weiterhin...

MBB Clean Energy AG: Urteil gegen Bank ergangen
Ein Landgericht verurteilte nun eine Bank, dem Anleger der MBB Clean Energy AG seine gesamte Investitionssumme von € 25.092,61 zu erstatten. München, 30.01.2017 – Der Anleger der MBB Clean Energy AG forderte in dem von der Kanzlei CLLB...

Wer richtig Vorsorge trifft, lebt leichter
Er ist allgegenwärtig: Der Gedanke, ob für den Notfall wirklich alles gut geregelt ist. Wenn tatsächlich etwas Unerwartetes geschieht, ist es meist zu spät dafür. „Wie wäre es heute weitergegangen, wenn ich gestern nicht nach Hause gekommen...

vion: Start-up mit hohem Ausbildungsanspruch

Michael Kottnig, Geschäftsführer vion

Eaton Vance stärkt europäische Präsenz mit Neueinstellung in Deutschland

Thomas Body, Business Development Director für Deutschland und Österreich, Eaton Vance

Pflegezusatzversicherer mit differenzierten Produkten und Konditionen

Marketing-Mix-Analyse Pflegezusatzversicherung 2017

sonntag corporate finance: Auszeichnung mit dem "Best of Consulting" Award 2017

Auszeichnung Sonntag Corporate Finance

Sofortige Liquidität: So starten junge Unternehmen erfolgreich durch

Sofortige Liquidität: So starten junge Unternehmen erfolgreich durch

accura audit GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft verstärkt den Bereich start-ups

Wirtschaftsprüfer Steuerberater Michael Jonas Trier