Deutschlands großes Finanzportal - Homepage
Pressemitteilungen +++ Aktuelle Finanzmeldungen aus Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ und International +++    RSS Feed
Quantum Leben empfiehlt Anlegern eine breite Streuung von Fonds-Investments
Die Idee, mit einigen wenigen Aktien große Gewinne zu machen, das sogenannte Stockpicking, funktioniert nicht.

Das zeigt jetzt eine aktuelle Studie. Mögliche Kursschwankungen lassen sich besser mit einem breit gestreuten Fonds-Portfolio ausgleichen, rät die Quantum Leben AG.

Unter Stockpicking versteht man die Auswahl einzelner Aktien, die von Fondmanagern für besonders gewinnbringend gehalten werden. Diese Methode gilt als besonders anspruchsvoll, aber auch als sehr riskant. Hendrik Bessembinder, Finanzwissenschaftler an der Universität Arizona, hat eine Studie zu dem Thema herausgegeben, die zu einem vernichtenden Urteil kommt: Die Wahrscheinlichkeit, mit einer kleinen Menge aus handverlesenen Aktien reich zu werden, ist verschwindend gering. Die Quantum Leben AG rät ihren Kunden auch aus diesem Grund weiterhin zu einem breit gestreuten Fonds-Portfolio.

Bessembinders Studie, bei der knapp 26.000 Aktien bis in die 1920er Jahre zurückverfolgt wurden, kam zu dem Ergebnis, dass nur 86 Akten für fünfzig Prozent des Wohlstandsgewinns des US-Börsenbarometers verantwortlich waren. Die Wahrscheinlichkeit, auf eine dieser Aktien zu setzen, sei minimal. Nur etwa 1.000 Aktien hatten überhaupt einen positiven Einfluss auf den Standard & Poor’s 500 Aktienindex – die überwiegende Mehrheit brachten den Anlegern keinerlei Profit. Die Gefahr, mit einem schlecht gestreuten Portfolio gerade die wenigen vielversprechenden Aktien, die Renditen erwirtschaften, zu verpassen, ist entsprechend hoch. Mit diesem Ergebnis der amerikanischen Studie stimmt auch die Quantum Leben AG überein. Ihre fondbasierten Versicherungsprodukte erzielen ihre Erfolge dadurch, dass das Geld der Anleger auf verschiedene „Töpfe“ verteilt wird. Kursschwankungen fallen dadurch – anders als bei einer einzelnen Aktie –weniger ins Gewicht und können effektiv ausgeglichen werden.

Finanzexperten sind sich einig, dass Aktien gerade in Niedrigzinsphasen ein wichtiger Bestandteil des Vermögensaufbaus sein sollten. Doch die Suche nach der einen, herausragende Gewinne erzielenden Aktie halten die meisten für aussichtlos. Wer statt Glücksspiel sinnvolle Vermögensbildung betreiben will, sollte daher auf Diversifikation setzen.

Quantum Leben bietet fondsgebundene Versicherungsprodukte an, die – in Abstimmung mit dem Anleger – in verschiedene Assets investieren. In Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern des Unternehmens wird für jeden Kunden ein Portfolio zusammengestellt, das seinem Risikoprofil und seinen Sparzielen entspricht. Zu den Produkten gehören Renten-, Risikolebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie alle zielen darauf ab, am Markt solide Erträge zu erzielen und Anlegern langfristigen Vermögensaufbau zu ermöglichen.

Weitere Informationen zum Thema Vorsorge gibt es unter: http://www.quantumlebenfonds.com

Datum: 16.03.2017

Verantwortlich für diese Meldung:

Quantum Leben
Quantum Leben AG
Herr Markus Pernegg
Städtle 18
9490 Vaduz, Fürstentum Liechtenstein
Tel.: +423 236 19 30
Mail: info@quantumleben.com
http://www.quantumleben.com

weitere Meldungen zum Thema:

Quantum Leben empfiehlt Anlegern eine breite Streuung von Fonds-Investments
Die Idee, mit einigen wenigen Aktien große Gewinne zu machen, das sogenannte Stockpicking, funktioniert nicht. Das zeigt jetzt eine aktuelle Studie. Mögliche Kursschwankungen lassen sich besser mit einem breit gestreuten Fonds-Portfolio ausgleichen,...

Der Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds rät Anlegern, auf Auswahl und breite Streuung zu achten
- Liste aller Investments im Musterdepot auf www.deutscher-mittelstandsanleihen-fonds.de Düsseldorf 20.11.2013 - Nur mit der richtigen Auswahl von Mittelstandsanleihen und einer möglichst breiten Streuung auf verschieden Unternehmen und Branchen...

Warum empfiehlt Quantum Leben Fondslösungen? Altersvorsorge wird bei zwei von drei Bürgern konkret
Die Bedeutung der privaten Altersvorsorge ist präsenter denn je. Laut aktueller Umfrage sind 67 Prozent der Befragten kurz davor, einen entsprechenden Vertrag abzuschließen. Quantum Leben informiert über die Vorteile von Vorsorge und Vermögensaufbau...

Rekordjahr für Fonds: Quantum Leben verzeichnet steigendes Interesse
Trotz niedriger Zinsen richtig sparen – eine Herausforderung für alle, die derzeit ihr Vermögen vermehren möchten. Wenn Sparbuch und Tagesgeld in Sachen Rentabilität versagen, sind Investmentfonds, wie sie Quantum Leben anbietet, eine effiziente...

Fonds und Aktien bei jungen Sparern beliebter – Quantum Leben bietet flexible Lösungen
Auch bei der jüngeren Generation ist die Unsicherheit über die staatliche Rente angekommen. Kapitalaufbau und Altersvorsorge werden öfter zum Thema – sowieso ebenfalls das Interesse an Investments in Aktien oder aber Fondsprodukte, wie die Quantum...

DFGV-Umfrage: Sicherheit bei Anlegern im Fokus – Vienna Life empfiehlt krisensichere Investments
Jedes Jahr befragt der DFGV eine repräsentative Anzahl deutscher Bundesbürger zur finanziellen Situation und zum Thema Kapitalanlage. Mit 57 Prozent liegt die Sicherheit als Auswahlkriterium eines Investments 2016 vorne, gefolgt von Flexibilität mit...

Neujahrsvorsatz Sparen – Quantum Leben empfiehlt Alternativen für die private Altersvorsorge
Weniger Geld ausgeben – das haben sich zum Jahreswechsel wieder viele Menschen vorgenommen. Tatsächlich sparen die Deutschen nach wie vor große Summen an. Doch vielen fehlt die richtige Anlagestrategie. Quantum Leben bietet gewinnbringende...

Wie Quantum Leben wachsendes Privatvermögen in rentierliche Altersvorsorge umwandelt
Die Deutschen sind mit ihrem Einkommen zufrieden. Eine aktuelle Umfrage kommt zu dem Ergebnis, dass 88 Prozent finanziell gut auskommen. Doch wie sieht es im Ruhestand aus? In die private Altersvorsorge investieren zu wenige Menschen – Quantum Leben...

Fonds Finanz: 11. MMM-Messe behauptet sich als wichtiger Branchentreffpunkt

© Fonds Finanz Maklerservice GmbH

Honorarberater Stefanie Kühn und Markus Kühn aus Grafing bei München erneut unter den Top 50 der Finanzberater Deutschlands

Die Honorarberater Stefanie und Markus Kühn, (c) Kühn

Factoring auf dem Vormarsch: Für den Mittelstand verlieren Banken an Bedeutung

Factoring auf dem Vormarsch: Für den Mittelstand verlieren Banken an Bedeutung

Büroneubau NUBIS in Berlin-Adlershof wird hohe Flächeneffizienz bestätigt

Cornelia Sorge (r.) und Patrick Will (l.) mit dem Sachverständigen Edmund Pelikan

Banken und Sparkassen beginnen, die Chancen der Digitalisierung zur Kundensegmentierung auszuschöpfen

Abbildung: Bewertung von innovativen Segmentierungsansätzen

Zahl der CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® weltweit auf Rekordstand

Infographik des FPSB: 170.000 CFP-Professionals in 26 Ländern weltweit