Deutschlands großes Finanzportal - Homepage
Pressemitteilungen +++ Aktuelle Finanzmeldungen aus Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ und International +++    RSS Feed
Politik vereinfacht Renovierungskredit-Konditionen – Wüstenrot berät zu neuen Möglichkeiten
Bundesrat und Bundestag einigten sich kürzlich auf die Überarbeitung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie.

So sollen insbesondere Modernisierungskredite, wie sie etwa die Wüstenrot Bausparkasse anbietet, künftig einfacher vergeben werden können.

Bislang haben es Senioren, besonders junge Familien sowie Selbstständige mit schwankendem Einkommen zum Teil schwer, ein Finanzierungsdarlehen zu erhalten. Trotz gegebener Solvenz werden sie oftmals als „nicht kreditwürdig“ eingestuft. Die Politik sieht nun eine Lockerung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie vor, die vor allem die Kreditkonditionen für Renovierungen oder Modernisierungen begünstigt.

2016 waren bei der Wüstenrot Bausparkasse rund 70 Prozent der angefragten Finanzierungen von Kunden des Unternehmens für Modernisierungsmaßnahmen bestimmt. Die Bausparkasse unterstützt Eigentümer bei der Nutzung des dadurch gegebenen Wertsteigerungspotentials, das auch Bundestag und Bundesrat als ausschlaggebenden Grund für die Vereinfachung der Kreditvergabe in diesem Bereich aufführen.

Mit dem Wüstenrot Wohndarlehen Turbo bietet das Unternehmen Kunden die Möglichkeit, schnell und unkompliziert einen Modernisierungskredit zu beantragen. Damit können Renovierungs- und Modernisierungsvorhaben wie eine Badezimmer-Erneuerung, ein Dachgeschoss-Ausbau oder eine neue Heizung in die Tat umgesetzt werden. Kunden profitieren hierbei von zahlreichen Vorteilen gegenüber einem klassischen Baukredit: Zum einen ist kein Grundbucheintrag notwendig, wodurch die hierfür anfallenden Kosten eingespart werden. Statt Objektdaten genügen die letzten zwei Einkommensnachweise. Weiterhin ist die Zinssicherheit, wie bei einem klassischen Bausparvertrag, über die gesamte Laufzeit gegeben. Bei den Raten hat der Kunde die Wahl zwischen ansteigenden oder konstanten Raten – das Wohndarlehen lässt sich dementsprechend flexibel an die individuellen Einkommens- und Vermögensverhältnisse anpassen.

Wie genau sich die Überarbeitung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie auf einen Modernisierungskredit oder andere Finanzierungsvorhaben auswirkt, sollten Kunden im persönlichen Gespräch mit einem Berater ihrer Bausparkasse erfragen. Je nach Modernisierungs- oder Sanierungskonzept kann auch die Beantragung von Fördergeldern sinnvoll sein. Eine Rundum-Beratung mit individuell zugeschnittener Finanzierung, wie sie Wüstenrot bietet, ist in jedem Fall der richtige erste Schritt auf dem Weg zur Erfüllung der Modernisierungswünsche.

Mehr Informationen zum Thema Bausparen gibt es auf dem Blog http://www.berndhertweck.de

Datum: 18.05.2017

Verantwortlich für diese Meldung:

Wüstenrot & Württembergische AG
Pressekontakt
Wüstenrot & Württembergische AG
Konzernkommunikation
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
Telefon: 0711 662-721470
E-Mail: kk@ww-ag.com

http://www.wuestenrot.de

weitere Meldungen zum Thema:

Politik vereinfacht Renovierungskredit-Konditionen – Wüstenrot berät zu neuen Möglichkeiten
Bundesrat und Bundestag einigten sich kürzlich auf die Überarbeitung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie. So sollen insbesondere Modernisierungskredite, wie sie etwa die Wüstenrot Bausparkasse anbietet, künftig einfacher vergeben werden können....

Wüstenrot mit positiven Neugeschäft-Zahlen
Der dauerhafte Niedrigzins wirkt sich branchenweit auf die Geschäftszahlen der Bausparkassen aus. Wüstenrot hingegen konnte das Niveau der Bausparsumme neuer Verträge im vergangenen Jahr stabil halten und stellt sich diesem Trend damit entgegen....

FELBER family consulting: Auf Wachstumskurs. Ernennung eines neuen Partners.
FELBER family consulting hat Herrn Hannes S. Ambacher zum weiteren Partner ernannt. Herr Ambacher verfügt über mehr als fünfundzwanzig Jahre Berufserfahrung im Bank-, Private Equity-, Corporate Finance-...

Itzehoer Versicherungen präsentieren ihre Produkte in sieben neuen Animationsfilmen mit einer ordentlichen Prise Humor
Erhobener Zeigefinger und eher langweilig: So sehen die meisten Produktfilme aus. „Genau davon wollten wir uns lösen“, erklärt Moritz Cavigelli, Marketing-Referent bei den Itzehoer Versicherungen und verantwortlich für die Erstellung der sieben...

„AirPlus Purchasing Card“ ermöglicht bequemes Einkaufen mit der neuen Bezahllösung von Compraga und AirPlus International
Die Compraga GmbH & Co. KG, führender Spezialist für E-Invoicing und Ad-hoc-Beschaffung, hat gemeinsam mit AirPlus International, Anbieter für moderne Lösungen im Beschaffungsmanagement, eine komfortable Bezahllösung entwickelt, die Unternehmen viel...

Wüstenrot & Württembergische AG baut Digitalangebot kräftig aus: Übernahme von 75 Prozent der Anteile an treefin AG
Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) hat 75 Prozent der Anteile an dem FinTech-Unternehmen treefin AG übernommen. Ziel der Transaktion ist es, den von treefin entwickelten „digitalen Finanzassistenten“ bereits in wenigen Monaten allen...

Harris Williams & Co. Ltd berät Stirling Square Capital Partners beim Verkauf des Portfoliounternehmens ESE World B.V. an RPC Group Plc
Frankfurt am Main, Deutschland, 15. Dezember 2016 – Harris Williams & Co. Ltd, eine führende Investmentbank für den Mittelstand mit Schwerpunkt auf weltweiter M&A Beratung seit 25 Jahren, berät exklusiv Stirling Square Capital Partners („SSCP“),...

Finanztip-Test: Wüstenrot direct erreicht Top-Platzierung unter Wertpapierdepot-Banken
Angesichts anhaltender Niedrigzinsen raten Finanz-Experten zur Abkehr vom klassischen Spar- oder Tagesgeldkonto. Wer von seinem Angesparten profitieren möchte, muss andere Wege gehen. Eine Möglichkeit ist, das Geld in Aktienfonds oder andere...

Der digitale Mensch muss Vorsorge treffen

Gesellschafter Alexander Bartsch trägt den Sorgen-Los-Koffer

Neu bei Stiftung Warentest: Handbuch Geldanlage: Aktien, Fonds, Anleihen, Festgeld, Gold und Co. von Stefanie und Markus Kühn

Handbuch Geldanlage (Stiftung Warentest)

Startschuss für VON POLL FINANCE: von Poll Immobilien GmbH erweitert Dienstleistungsangebot

Vertragsunterzeichnung VON POLL FINANCE: (v.l.n.r.): Sascha Mermann, Dr.Lucie Lotzkat, Sassan Hilgendorf

Blackwell Global erweitert Trading-Server Infrastruktur im Datenzentrum Equinix LD4

Blackwell Global Investments (UK) Limited

Komplexes Reporting nach Solvency II gefährdet Investoren-Interesse an Versicherungsbranche

Rückgang der Embedded Value-Veröffentlichungen bei europäischen Versicherern. Quelle: Autonomous, Willis Towers Watson