Deutschlands großes Finanzportal - Homepage
Pressemitteilungen +++ Aktuelle Finanzmeldungen aus Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ und International +++    RSS Feed
Politik vereinfacht Renovierungskredit-Konditionen – Wüstenrot berät zu neuen Möglichkeiten
Bundesrat und Bundestag einigten sich kürzlich auf die Überarbeitung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie.

So sollen insbesondere Modernisierungskredite, wie sie etwa die Wüstenrot Bausparkasse anbietet, künftig einfacher vergeben werden können.

Bislang haben es Senioren, besonders junge Familien sowie Selbstständige mit schwankendem Einkommen zum Teil schwer, ein Finanzierungsdarlehen zu erhalten. Trotz gegebener Solvenz werden sie oftmals als „nicht kreditwürdig“ eingestuft. Die Politik sieht nun eine Lockerung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie vor, die vor allem die Kreditkonditionen für Renovierungen oder Modernisierungen begünstigt.

2016 waren bei der Wüstenrot Bausparkasse rund 70 Prozent der angefragten Finanzierungen von Kunden des Unternehmens für Modernisierungsmaßnahmen bestimmt. Die Bausparkasse unterstützt Eigentümer bei der Nutzung des dadurch gegebenen Wertsteigerungspotentials, das auch Bundestag und Bundesrat als ausschlaggebenden Grund für die Vereinfachung der Kreditvergabe in diesem Bereich aufführen.

Mit dem Wüstenrot Wohndarlehen Turbo bietet das Unternehmen Kunden die Möglichkeit, schnell und unkompliziert einen Modernisierungskredit zu beantragen. Damit können Renovierungs- und Modernisierungsvorhaben wie eine Badezimmer-Erneuerung, ein Dachgeschoss-Ausbau oder eine neue Heizung in die Tat umgesetzt werden. Kunden profitieren hierbei von zahlreichen Vorteilen gegenüber einem klassischen Baukredit: Zum einen ist kein Grundbucheintrag notwendig, wodurch die hierfür anfallenden Kosten eingespart werden. Statt Objektdaten genügen die letzten zwei Einkommensnachweise. Weiterhin ist die Zinssicherheit, wie bei einem klassischen Bausparvertrag, über die gesamte Laufzeit gegeben. Bei den Raten hat der Kunde die Wahl zwischen ansteigenden oder konstanten Raten – das Wohndarlehen lässt sich dementsprechend flexibel an die individuellen Einkommens- und Vermögensverhältnisse anpassen.

Wie genau sich die Überarbeitung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie auf einen Modernisierungskredit oder andere Finanzierungsvorhaben auswirkt, sollten Kunden im persönlichen Gespräch mit einem Berater ihrer Bausparkasse erfragen. Je nach Modernisierungs- oder Sanierungskonzept kann auch die Beantragung von Fördergeldern sinnvoll sein. Eine Rundum-Beratung mit individuell zugeschnittener Finanzierung, wie sie Wüstenrot bietet, ist in jedem Fall der richtige erste Schritt auf dem Weg zur Erfüllung der Modernisierungswünsche.

Mehr Informationen zum Thema Bausparen gibt es auf dem Blog http://www.berndhertweck.de

Datum: 18.05.2017

Verantwortlich für diese Meldung:

Wüstenrot & Württembergische AG
Pressekontakt
Wüstenrot & Württembergische AG
Konzernkommunikation
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
Telefon: 0711 662-721470
E-Mail: kk@ww-ag.com

http://www.wuestenrot.de

weitere Meldungen zum Thema:

Politik vereinfacht Renovierungskredit-Konditionen – Wüstenrot berät zu neuen Möglichkeiten
Bundesrat und Bundestag einigten sich kürzlich auf die Überarbeitung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie. So sollen insbesondere Modernisierungskredite, wie sie etwa die Wüstenrot Bausparkasse anbietet, künftig einfacher vergeben werden können....

FinTechs – die neuen Wettbewerber der Kreditinstitute
Das Thema Digitalisierung nimmt auch innerhalb der Finanzbranche mehr und mehr an Fahrt auf. So machen sich Unternehmen, die innovative Technologien mit Finanzdienstleistungen verbinden, bereits seit längerer Zeit daran, die Finanzszene zu...

Harris Williams & Co. Ltd. berät die Gesellschafter der DPH Dental Partner Holding GmbH und der Zahnstation GmbH beim bevorstehenden Verkauf an Nordic Capital
Frankfurt am Main, 23. Februar 2018 - Harris Williams & Co. Ltd., eine führende internationale M&A-Beratungsgesellschaft für den Mittelstand, gibt bekannt, dass sie AUCTUS Capital Partners (AUCTUS) beim bevorstehenden Verkauf der DPH Dental Partner...

Achtung Umsatzsteuer. – Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoins, ETH, ETC, Light Coin – Deutsches Finanzamt, Finanzministerium und Bundesregierung bejahen Umsatzsteuerpflicht bei Handel mit Bitcoin trotz anderslautender Entscheidung des EuGHs. CLLB berät Anleger und Investoren
München, Berlin, den 05.02.2017 Nach der Kursrally der letzten Monate, wollen immer mehr Investoren am Boom von Bitcoin & Co. partizipieren und eröffnen Accounts bei den diversen Anbietern von Crytpocurrency Exchange Börsen. Oft erzielen die...

ICOs (Initial Coin Offerings) – Die Entwicklung der neuen Finanzierungsmodelle über die Blockchain für Start-Ups und Unternehmen im Überblick
München, Berlin, 20.12.2017 Mittlerweile liest man fast täglich Berichte über erfolgreiche ICOs und TGEs (Token Generating Events) in der On- und Offlinepresse. Im Internet wurde nun eine Studie veröffentlicht, die eine wunderbar animierte...

Pflegezusatzversicherer mit differenzierten Produkten und Konditionen
Versicherer kommunizieren ihr Pflegezusatzportfolio und die diversen Assistenzleistungen nur eingeschränkt. Die Beitragsschere klafft bei Premiumtarifen weniger stark auseinander als bei Standardtarifen. Esslingen am Neckar, 28. November 2017 –...

Steuerkanzlei Fahl, Konz: Expansion in neuen Räumlichkeiten
Konz. Die Steuerkanzlei Fahl bezieht zum 01. Januar 2018 neue Büroräume in den Schillerarkaden 2 in Konz. „Die Zahl unserer Mandate steigt kontinuierlich, weshalb wir unser Team um zwei weitere Steuerfachangestellte aufstocken konnten“, freut sich...

Cooperative Consulting zum neuen Transparenzregister und dessen Wirkung für Genossenschaften
Willich, 11.10.2017. Im Juni 2017 wurde das Transparenzregister durch eine Änderung im Geldwäschegesetz (inzwischen die vierte Änderung!) – BGBL I Nr. 39 vom 24.06.2017 – eingeführt. „Maßgeblicher Inhalt ist die Neugier des Staates, wer wohl als...

Entscheidungskompetenz des Finanzgerichts über die Aufrechnung mit einer zivilrechtlichen Forderung

Steuerberater Münster Schulze Wenning

Doppelspitze im Insurance Innovation Lab: Thomas Bungard wird zweiter Geschäftsführer

Thomas Bungard wird zweiter Geschäftsführer im Insurance Innovation Lab

Keine stringente Konditionenpolitik bei Kfz-Versicherern

Marketing-Mix-Analyse Kfz-Versicherung 2018

Ein starker Jahresabschluss 2017 für LeaseForce

LeaseForce (Headquarters Munich) Copyright: LeaseForce AG

Live-Webinar „E-Mail-Marketing für Versicherungsvermittler“ am 16.03.2018

E-Mail-Marketing für Versicherungsvermittler