Deutschlands großes Finanzportal - Homepage
Pressemitteilungen +++ Aktuelle Finanzmeldungen aus Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ und International +++    RSS Feed
Kredite für das Eigenheim so hoch wie nie
Der aktuelle Trend setzt sich weiter fort: Tilgung, Darlehenssumme und Zinsbindung bleiben hoch und die Standardrate bleibt knapp oberhalb des historischen Tiefstwertes.

Grund dafür sind unter anderem die zuletzt wieder gesunkenen Zinsen.

Seitdem sich im Herbst letzten Jahres die monatliche Standardrate für ein Baudarlehen mit 419 Euro auf dem Tiefststand befand, stieg sie bis August 2017 kontinuierlich auf 469 Euro an. Im Oktober-Wert lag sie dank leicht gesunkener Zinsen bei 456 Euro. Damit ist sie in etwa so hoch wie im April und Mai 2017. Diese ermittelte Standardrate gilt für ein Darlehen von 150.000 Euro mit 2% Tilgung, 80% Beleihungsauslauf sowie zehnjähriger Sollzinsbindung und spiegelt die Entwicklung der Bauzinsen wider.


Kreditnehmer sichern sich den Bauzins im Oktober weiterhin durchschnittlich für rund 13 Jahre und sechs Monate. Die Darlehenshöhe erreicht im Oktober mit 204.000 Euro einen neuen Rekord. Zum Vergleich: 2016 wurde die 200.000-Euro-Grenze nur in einem Monat knapp überschritten, Anfang 2017 belief sich die Darlehenshöhe auf etwas über 190.000 Euro. Dass Kreditnehmer sich immer mehr Geld für die Finanzierung ihrer Immobilie von der Bank leihen, passt zum Anstieg der Haus- und Wohnungspreise. Gerade in den Metropolen steigen die Immobilienpreise stetig.
Die Zahlen belegen zugleich, dass sich die Haushalte nicht stärker verschulden. Der fremdfinanzierte Anteil des Immobilienwertes in Form des Beleihungsauslaufs bleibt konstant auf einem soliden Niveau knapp unter 80%. Häuslekäufer nehmen mehr Geld für die eigenen vier Wände auf, bringen aber unter anderem aufgrund von fehlenden Anlagealternativen mehr Eigenkapital ein. Auch der Tilgungssatz bleibt mit 2,89% relativ stabil, sodass sich viele für eine höhere Anfangstilgung und damit für eine relativ sichere Finanzierung entscheiden.

Datum: 07.12.2017

Verantwortlich für diese Meldung:

aktivhyp e.K.
aktivhyp® e.K.
Alexander Meyer
Drususgasse 7 - 11
50667 Köln
Tel: 0221 570 83 111
Fax: 0221 570 83 147
E-Mail: info@aktivhyp.de
http://aktivhyp.de

weitere Meldungen zum Thema:

Kredite für das Eigenheim so hoch wie nie
Der aktuelle Trend setzt sich weiter fort: Tilgung, Darlehenssumme und Zinsbindung bleiben hoch und die Standardrate bleibt knapp oberhalb des historischen Tiefstwertes. Grund dafür sind unter anderem die zuletzt wieder gesunkenen Zinsen. Seitdem...

Neues Online-Bonitätsportal bietet kostenlose Selbstauskunft und passgenaue Kredite für KMU
KMU-Portal BankenScore.de bündelt alle Schritte von der Prüfung der eigenen Bonität bis zum Kreditantrag Berlin, 14. März 2018 – Das neue Online-Bonitätsportal BankenScore.de unterstützt Unternehmer und Selbstständige dabei, einen passenden...

„In die Jahre gekommen“ Bauen Sie mit Wohnriester und Geld vom Staat Ihr Eigenheim altersgerecht um.
Wenn Sie sich den Traum eines eigenen Hauses erfüllen, bauen Sie wahrscheinlich so, wie es Ihre derzeitige Lebenssituation erfordert. Die wenigsten denken an später – ist ja meist auch noch lange hin. Wenn sich dann der Bedarf ändert und Sie...

ascent AG: Studien belegen - Verdienstmöglichkeiten bei Finanzdienstleistern überdurchschnittlich hoch
Die Finanzbranche ist seit Jahren bei ambitionierten Bewerbern gefragt. Attraktiv sind vor allem die abwechslungsreichen Fachgebiete, die Aktualität der Themen Finanzierung und Absicherung sowie natürlich nicht zuletzt die guten...

Gold steht bei deutschen Anlegern hoch im Kurs – Vienna Life bietet Investitionsmöglichkeiten
Laut der Studie „Goldinvestments 2016: Indikatoren, Motive, Einstellungen von Privatpersonen“ des „CFin Research Center for Financial Services“ an der Berliner Steinbeis-Hochschule ist die Investition in Gold als Wertanlage bei deutschen...

Finanztest: Bausparangebote wie von Wüstenrot sind oft lohnender als konventionelle Kredite
Die Erfahrungen der meisten Hausbesitzer zeigen: Wer langfristig etwas von seiner Immobilie haben möchte, muss bereit sein, regelmäßig in die Instandhaltung zu investieren. Anfallende Kosten werden häufig durch die Aufnahme von Krediten beglichen –...

Mittelstand: Abhängigkeit von nur einer Hausbank zu hoch
In der Finanzierung arbeiten viele Unternehmen mit nur einer Hausbank zusammen und machen sich damit von dieser abhängig. Handlungstipp der KMU-Berater: Eine zweite Hausbankbeziehung aufbauen. Über 27 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen...

IHGE GmbH informiert: Das Eigenheim gilt vielen Deutschen als sichere Altersvorsorge
Das fallende Rentenniveau macht eine private Altersvorsorge mittlerweile fast unerlässlich. Laut einer aktuellen Umfrage hält die Mehrheit der Deutschen vor allem eine Investition in Immobilien für sinnvoll. Mit LiquityFirst bietet die IHGE GmbH...

Goldsparpläne im Vergleich - Die Noble Metal Factory erreicht einen grandiosen dritten Platz

Goldsparplan Vergleichstest

Abschlussbericht der EU-Expertengruppe zu nachhaltigen Finanzmärkten (HLEG) greift zu kurz

European Commission Kevin White | Flickr

Live-Webinar „E-Mail-Marketing für Versicherungsvermittler“ am 16.03.2018

E-Mail-Marketing für Versicherungsvermittler

Sponsoring: Versicherer engagieren sich primär bei Teamsportarten

Studie Sponsoring Versicherungen 2018