Deutschlands großes Finanzportal - Homepage
Pressemitteilungen +++ Aktuelle Finanzmeldungen aus Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ und International +++    RSS Feed
Jedes 3. Depot bei der Partner Bank ist weiblich
Wertpapiere, Aktien, Anleihen – ist die Finanzbranche eine von Männern dominierte? „Generell ist ein Großteil unserer Kunden männlich - ob Vorsorgeprodukte, Fonds oder Aktienkörbe.

„Generell ist ein Großteil unserer Kunden männlich - ob Vorsorgeprodukte, Fonds oder Aktienkörbe. Aber die Frauen holen auf. Tendenz leicht steigend“, konstatiert Andrea Bodner, Leiterin des Service Center und Vermögensberaterin bei der Partner Bank.

„Bereits 30% der Depots sind Frauen-Depots. Die weibliche Quote ist in den letzten Jahren konstant, wenn auch gering, gestiegen. Dies ist eine erfreuliche und begrüßenswerte Entwicklung, da immer mehr Frauen Entscheidungen über Investments selbst in die Hand nehmen“, sagt Andrea Bodner weiter.

Fondskörbe sehr beliebt

„Sieht man sich die Depots genauer an, wird deutlich, dass die Vermögensverwaltung mit Fondkörben bei Frauen vorherrscht. Gut verwaltete Vorsorgeprodukte sind ideal für die Frau, die lieber nicht ständig Kurse beobachten will und trotzdem smart anlegen möchte. An zweiter Stelle investieren Frauen in Einzel-Wertpapiere, wohingegen Aktien- und Mischkörbe leicht rückläufig sind. Auch das Vertrauen in physisches Gold, als zusätzliche Beimischung zu einem Wertpapierdepot, steht bei Frauen in der Rangliste weit oben“, fasst Andrea Bodner zusammen.

Weibliche Beratung dominiert

Die Quote an weiblichen Beraterinnen ist bei der Partner Bank im Bankenvergleich überdurchschnittlich hoch.
„Viele Frauen ergreifen diesen Wirtschaftszweig und machen anschließend selbstbewusst ihren Job. Frauen sehen Geschäftsbeziehungen langfristig, sind empathisch und sehr feinfühlig in der Betreuung von Kunden. Auch die Bereitschaft der männlichen Kunden, sich von einer Frau in Finanzangelegenheiten beraten zu lassen, ist sehr hoch und liegt bei 95%. Die hohe Anzahl an Beraterinnen kann auch ein Grund sein, dass wir mehr Kundinnen gewinnen“, so Andrea Bodner.

Über die Partner Bank:

Die Partner Bank ist eine Vorsorgebank. Sie ist darauf spezialisiert, in Partnerschaft mit unabhängigen Vermögensberatern und Finanzdienstleistern, Menschen bei ihrer Finanzplanung und beim Aufbau ihrer Vorsorge mit Qualitätsaktien, Elitefonds, erstklassigen Anleihen, Festgeld und Gold zu beraten und zu begleiten. Zudem bietet die Partner Bank auch Vermögensverwaltung mit ETFs an.

Rechtlicher Hinweis: Diese Marketingmitteilung dient nicht als Empfehlung zu einem bestimmten Anlageverhalten oder einer bestimmten Anlagestrategie z.B. nach Assetklassen oder Quoten. Die Marketingmitteilung ersetzt keine Anlageberatung und stellt weder Finanzanalyse, noch Angebot, noch Empfehlung der Bank dar, die genannten Wertpapiergattungen, Rohstoffe oder andere Investments zu (ver-) kaufen oder in bestimmte Unternehmen/Märkte/Branchen zu investieren.
Risikohinweis: Die erwähnten Anlageformen können für bestimmte Anleger ungeeignet sein. Eine Risikoaufklärung sowie individuelle Bedürfnisse des Anlegers hinsichtlich Ertrag und Risiko sind Inhalt einer Anlageberatung. Aktien und andere Wertpapiere sowie Gold sind eine spekulative Anlageform, vor allem sind hohe Kurs- und Wechselkursschwankungen und ein Totalverlust der Anlage möglich. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Entwicklungen. Es gibt keine Gewähr der Bank für das Erreichen bestimmter Erwartungen. Angaben basierend auf Wissensstand und Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung, diese können Änderungen unterworfen sein. Keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der angegebenen Daten. Die steuerliche Behandlung ist nicht Teil der Marketingmitteilung oder einer Anlageberatung.

Datum: 26.04.2017

Verantwortlich für diese Meldung:

DMA Markenentwicklung GmbH
DMA GmbH
Kornstraße 7a
4060 Leonding
Mag. Birgit Enzendorfer
+43 / 732 / 20 72 20

http://www.marken-architekten.com

weitere Meldungen zum Thema:

Jedes 3. Depot bei der Partner Bank ist weiblich
Wertpapiere, Aktien, Anleihen – ist die Finanzbranche eine von Männern dominierte? „Generell ist ein Großteil unserer Kunden männlich - ob Vorsorgeprodukte, Fonds oder Aktienkörbe. Aber die Frauen holen auf. Tendenz leicht steigend“, konstatiert...

Partner Bank berichtet: Erfolgreiches erstes Quartal 2015
Die Partner Bank AG mit Sitz in Linz blickt auf ein erfreuliches erstes Quartal 2015 zurück. Das Betriebsergebnis konnte in den ersten vier Monaten dieses Jahres mit 198.000 Euro wieder in die Gewinnzone kommen. Auch der Ausblick für die kommenden...

Deutsche Aktionswoche Nachhaltigkeit: Steyler Bank bietet kostenlosen Ethik-Depot-Check an
Sankt Augustin, den 17. Juni 2014 – Vor 50 Jahren öffnete das erste ethische Geldinstitut in Deutschland seine Türen und das Jahr 1964 wurde mit der Gründung der Steyler Ethik Bank zum Geburtsjahr des ethischen, nachhaltigen Bankings in Deutschland....

Sachwert gehört in jedes Depot.
Immobilienaktien die wahrscheinlich sicherste Anlage der Welt Angesichts des anhaltenden Zinstiefs sollten Anleger nun verstärkt auf reale Werte setzen. Der Zeitpunkt für den Einstieg ist günstig. Wenn Sie heute in Immobilienaktien investieren,...

S-UBG Gruppe und NRW.BANK investieren in AMEPA GmbH
Würselen/Aachen, 10. Januar 2018 – Im Zuge einer Neuordnung des Gesellschafterkreises steigen die S-UBG AG und die NRW.BANK als Investoren in die AMEPA Angewandte Messtechnik und Prozessautomatisierung GmbH aus Würselen ein. Mitgesellschafter sind...

Fliegender Start in den Kapitalmarkt mit BayernLB als Partner
München, 08. Januar 2018 ─ Auf der Pole Position für Wachstum und ein starkes Neugeschäft: LeaseForce gelingt der Einstieg in die kapitalmarktbasierte Refinanzierung. Damit stärkt der Münchner Leasingspezialist seine Bankenunabhängigkeit und...

CFB-Schiffsfonds Twins 1: Landgericht Berlin verurteilt Bank zum Schadensersatz wegen Falschberatung
Das Landgericht Berlin gab einer Klage einer Anlegerin des Fonds CFB-Schiffsfonds Twins 1 statt. Der Entscheidung lag zugrunde, dass die Anlegerin auf Empfehlung ihrer Bank die Beteiligung an dem Fonds CFB-Schiffsfonds Twins 1 (CFB-Fonds 166)...

Lloyd Fonds Schiffsportfolio II: Landgerichts Frankfurt a.M. gibt Klage gegen vermittelnde Bank statt
Das Landgerichts Frankfurt a.M. gab einer Klage eines Anlegers des Fonds Lloyd Fonds Schiffsportfolio II gegen die vermittelnde Bank statt. Die Ausgangssituation war, dass ein Kunde einer Bank auf eine Vermittlung die Geldanlage tätigte. Der Anleger...

Kreditkarten: Kommunikation über ausgewählte Kanäle

Marketing-Mix-Analyse Kreditkarten 2017

Freibeträge: Die Steuererstattung noch 2017 kassieren

Steuerring Logo

Nullzins-Falle: Mediziner fürchten Selbst-Kannibalisierung ihrer Altersrücklagen

Knuth Browatzki und Dr. Siegfried Kade, Geschäftsführer der Dr. Kade Stiftungsberatung KG

sonntag corporate finance: Auszeichnung mit dem "Best of Consulting" Award 2017

Auszeichnung Sonntag Corporate Finance

Rechtsschutz-Versicherer verzichten auf 43 Prozent der Kontaktwege

Marketing-Mix-Analyse Rechtsschutzversicherung 2017

Pflegezusatzversicherer mit differenzierten Produkten und Konditionen

Marketing-Mix-Analyse Pflegezusatzversicherung 2017