Deutschlands großes Finanzportal - Homepage
Pressemitteilungen +++ Aktuelle Finanzmeldungen aus Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ und International +++    RSS Feed
Erstmals drei Immobilienprojekte parallel auf einer Plattform - EXPORO startet elftes Immobilieninvestment

Das Immobilieninvestment "Rielhufer", Berlin-Charlottenburg
Hamburg, 15. Dezember 2015 * Deutschlands Marktführer für Immobilien Crowdinvesting EXPORO startet am 15. Dezember 2015 das elfte Immobilieninvestment.

Exporo-Anleger können sich im Zuge dessen an der Revitalisierung einer Bestandsimmobilie in Berlin-Charlottenburg beteiligen und erhalten 5,5 % Zinsen pro Jahr. Mit dem Start dieses Projekts haben Anleger in Deutschland das erste Mal die Möglichkeit, auf einer Crowdinvesting Plattform gleichzeitig in drei Immobilienprojekte zu investieren.

Revitalisierung „Riehlufer“ am Lietzensee
Das Projekt „Riehlufer“ befindet sich in Berlin-Charlottenburg. Direkt am Lietzensee gelegen, soll hier ein Altbaugebäude mit rund 4.000 m² Wohnfläche und 39 Wohneinheiten im frischen Glanz erstrahlen und die einzelnen Wohnungen veräußert werden.

Die Aufwertung des 1900 gebauten Wohngebäudes umfasst unter anderem den Ausbau des Dachgeschosses, die Errichtung zusätzlicher Balkone, die Erneuerung der Wasser- und Elektrostränge, des Innenhofs, partiell der Fassade sowie der Treppenaufgänge. Initiiert wird das Vorhaben durch die Fortis Group, ein auf Revitalisierungen von Bestandsgebäuden spezialisierter Projektträger, der nach gleichem Muster bereits 13 Objekte mit einem Gesamtvolumen von 65 Mio. Euro realisiert hat. Das Immobilieninvestment läuft 18 Monate, die Fertigstellung des Immobilienprojekts ist für Mai 2017 geplant.

Erste Plattform mit drei Immobilieninvestments gleichzeitig
Neben dem Projekt „Riehlufer“, Berlin, können Exporo-Anleger aktuell ebenso ab 500€ in die Hamburger Projekte „Holsteiner Chaussee“ und „Müllenhoffpark“ investieren. Nie zuvor war es Anlegern in Deutschland möglich, sich auf einer Crowdinvesting Plattform gleichzeitig an drei unterschiedlichen Immobilienprojekten zu beteiligen – und damit ihre Investmentbeträge einfach und direkt zu diversifizieren. „Diese drei Projekte bieten unseren Anlegern eine Auswahl für ihre Investmententscheidung und die Möglichkeit, die Anlagesumme zu streuen“, sagt Julian Oertzen, einer der Vorstände und Mitgründer der Exporo AG. „Die Hamburger Projekte Müllenhoffpark und Holsteiner Chaussee sind reine Neubauprojekte, einmal im exklusiven Segment, einmal im gehobenen, mittleren Preissegment. Mit dem Projekt Riehlufer erhält unser Portfolio nun weiteren Zuwachs. Diese Immobilie steht bereits und wird „nur“ umgestaltet und die einzelnen Wohnung werden verkauft.“

Ausblick – drei Projekte parallel und mehr
Das Ziel des Exporo-Teams ist eindeutig formuliert: „In Zukunft möchten wir mehr als drei Projekte parallel anbieten, um unseren Anlegern eine noch größere Auswahl bieten zu können“, so Oertzen. Nachdem das Hamburger Unternehmen in diesem Jahr über 7,5 Millionen Euro an Immobilieninvestments vermittelt hat, plant Exporo für 2016 mit über 20 Millionen Euro. „Doch Wachstum steht an zweiter Stelle, die Güte der Projekte an erster.“

Datum: 16.12.2015

Verantwortlich für diese Meldung:

Exporo AG
Julian Oertzen
j.oertzen@exporo.com
+49 (0)1718959460
Exporo AG
Büro: +49 (0)40 210 91 73 - 50
Fax: +49 (0)40 210 91 73 - 99
Großer Burstah 31
20457 Hamburg
www.exporo.de

https://exporo.de

weitere Meldungen zum Thema:

Erstmals drei Immobilienprojekte parallel auf einer Plattform - EXPORO startet elftes Immobilieninvestment
Hamburg, 15. Dezember 2015 * Deutschlands Marktführer für Immobilien Crowdinvesting EXPORO startet am 15. Dezember 2015 das elfte Immobilieninvestment. Exporo-Anleger können sich im Zuge dessen an der Revitalisierung einer Bestandsimmobilie in...

B3i-Plattform nimmt Fahrt auf. fynance sieht sich bestätigt. Pre Sale startet am 24.12.
Die B3i-Initiative, die das Potential der Blockchain-Technologie ausloten will und der mittlerweile 38 Versicherer und Market-Tester angehören, will nach der Testphase nun Anfang 2018 als legale Einheit auf den Markt gehen. Das Projekt ist...

Entscheidungskompetenz des Finanzgerichts über die Aufrechnung mit einer zivilrechtlichen Forderung
Wird ein Finanzgericht zulässigerweise angerufen, entscheidet es den Rechtsstreit grundsätzlich unter allen in Betracht kommenden rechtlichen Gesichtspunkten. Bei einer Aufrechnung darf das Finanzgericht daher grundsätzlich auch entscheiden, ob eine...

Crowdinvesting-Plattform Sarego verlost Wohnung im Wert von 150.000€
Köln, 04. September 2017 - Die Sarego GmbH, eine Crowdinvesting-Plattform auf der man in hochverzinste Immobilienprojekte investieren kann, verlost eine kernsanierte Altbauwohnung in Wien im Wert von 150.000€. Jeder Investor, der in eines der...

Getsurance startet Vorsorgeprogramm mit Startup Selfapy
Erste Berufsunfähigkeitsversicherung mit Burnout-Prävention Berlin, 31. August 2017 – Das Insurtech-Unternehmen Getsurance kooperiert ab sofort mit dem Berliner Startup Selfapy, einem Anbieter von Online-Kursen und psychologischer Beratung in...

Musterprozess auf Kostenerstattung einer Augenlaser-OP durch gesetzliche Krankenkasse
CLLB unterstützt Versicherten bei der Klärung der Frage nach Erstattungspflicht vor dem Sozialgericht Berlin, 16.08.2017. Die Krankenkassen wehren sich hartnäckig, die Kosten von Augenlaser-Operationen zu übernehmen. Für Privatversicherte sind...

Berliner Crowdinvesting-Anbieter Innovestment relauncht Website und startet neue Investmentprojekte - cloudplan und manetch.
Berlin, 13. Juni 2017 Der Berliner Crowdinvesting-Anbieter Innovestment präsentiert sich jetzt mit neuer Online-Plattform und neuen Investmentprojekten. Im Fokus des Relaunchs stehen finanztechnische und inhaltliche Neuerungen. ...

Drei Gründe gegen die Immobilienblase –DSS Vermögensverwaltung bietet stabile Investitionsmöglichkeiten
Wie das Finanzportal DAS INVESTMENT unter Berufung auf einen Artikel aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung berichtet, attestiert der Präsident des Verbands der deutschen Pfandbriefbanken, Louis Hagen, dem deutschen Immobilienmarkt weiterhin...

Schadensersatzanspruch: Emissionsprospekt zum Downloaden ist unzureichende Aufklärung

Rechtsanwalt Holger Bernd

Abschlussbericht der EU-Expertengruppe zu nachhaltigen Finanzmärkten (HLEG) greift zu kurz

European Commission Kevin White | Flickr

Darlehen in Höhe von 1,75 Milliarden Euro vermittelt - Hüttig & Rompf läutet 30-jähriges Jubiläum mit Bestmarken ein

Paul Hüttig und Ditmar Rompf (v.l.), Vorstände der Hüttig & Rompf AG – Foto: Hüttig & Rompf AG

DavorCoin – Betrug bei Kryptowährung mit Schaden in Millionenhöhe? CLLB vertritt Geschädigte Anleger aus Deutschland, Schweiz und Österreich

CLLB Rechtsanwälte

Doppelspitze im Insurance Innovation Lab: Thomas Bungard wird zweiter Geschäftsführer

Thomas Bungard wird zweiter Geschäftsführer im Insurance Innovation Lab