Deutschlands großes Finanzportal - Homepage
Pressemitteilungen +++ Aktuelle Finanzmeldungen aus Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ und International +++    RSS Feed
Das "Internet of Things" in der Assekuranz: Insurance Innovation Lab forscht in 6. Werkstattwoche gemeinsam mit Versicherungen zu Smart Home, Wearables & Co.
Das „Internet der Dinge“ ist in aller Munde – doch welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich daraus für die Versicherungswirtschaft? Dieses Thema wird Schwerpunkt der nächsten Werkstattwoche des Insurance Innovation Lab sein.

Vom 28. November bis 1. Dezember 2017 stellen die Innovationsexperten des Labs gemeinsam mit den beteiligten Versicherern das „Internet of Things“ (IoT) auf den Prüfstand – mit dem Ziel, Anwendungsszenarien für die Assekuranz zu identifizieren, Implikationen zu bewerten sowie konkrete Produkt- und Service-Ideen abzuleiten.

Vernetzte Fahrzeuge, selbststeuernde Staubsaugerroboter oder Fitness-Tracker, die den Herzschlag und Blutzucker überwachen: Die vernetzte Welt ist längst Wirklichkeit. Das „Internet der Dinge“, also die intelligente Vernetzung von Geräten und Maschinen über das Internet, ist dabei nicht nur in vielen Bereichen des Alltags angekommen, sondern fast nicht mehr wegzudenken. Auch in der Assekuranz hält die Technologie zunehmend Einzug und macht damit völlig neue digitale Produkte und Services möglich. So wird sie zum Beispiel bereits erfolgreich im Bereich Smart Home eingesetzt.

In der kommenden Werkstattwoche wollen die Partnerunternehmen des Insurance Innovation Lab die Potenziale von „IoT“ und Sprachsteuerung genauer analysieren und schließlich in individuelle Anwendungen für ihr Unternehmen überführen. Im Vordergrund der Werkstattwoche stehen dabei Fragen wie: Wo steht die Entwicklung des „Internet of Things“ zurzeit? Welche Perspektiven bietet die Technologie der Assekuranz? Wie lassen sich neue Steuerungsoptionen wie zum Beispiel Sprache einbinden? „In unseren Werkstätten wollen wir gemeinsam mit unseren Versicherern Potenziale erkennen und nutzen. Über verschiedene Methodiken wie Design Thinking, Ideation oder Prototyping-Bewertung entwickeln wir gemeinsam Ideen und Ansätze für digitale Innovationsformate, die dann in individuelle Innovationsprojekte überführt werden können“, erklärt Dr. Hagen Habicht, Gründer des Insurance Innovation Lab. „Das ‚Internet der Dinge‘ und auch die Sprachsteuerung bieten der Versicherungswirtschaft ganz neue Perspektiven. So können zum Beispiel Risiken gemeinsam mit den Kunden frühzeitig erkannt und bereits im Voraus reduziert werden, sodass im Idealfall der Schaden erst gar nicht eintritt.“

Die Werkstattwoche zum Thema „IoT & Sprachsteuerung“ ist bereits die sechste Veranstaltung, bei der das Insurance Innovation Lab mit seinen Partnerunternehmen zu neuen Technologien und digitalen Trends forscht. Die thematisch fokussierten Werkstätten bilden den Anfang der Wertschöpfungskette im Innovationsprozess des Labs und haben sich als praxistaugliches und gleichzeitig inhaltlich fundiertes Konzept zur Gestaltung von strategischen Innovationsthemen erwiesen.

Datum: 23.11.2017

Verantwortlich für diese Meldung:

Insurance Innovation Lab
Christine Stahlschmidt | Insurance Innovation Lab | Digital Impact Labs Leipzig GmbH
Manager Corporate Communications
Hainstraße 16
04109 Leipzig
T +49 341 98988-246
E presse@insurelab.de
I http://insurelab.de


http://www.insurelab.de

weitere Meldungen zum Thema:

Das "Internet of Things" in der Assekuranz: Insurance Innovation Lab forscht in 6. Werkstattwoche gemeinsam mit Versicherungen zu Smart Home, Wearables & Co.
Das „Internet der Dinge“ ist in aller Munde – doch welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich daraus für die Versicherungswirtschaft? Dieses Thema wird Schwerpunkt der nächsten Werkstattwoche des Insurance Innovation Lab sein. Vom 28....

Innovationstreiber Blockchain - Insurance Innovation Lab und Versicherer erforschen Potentiale des Technologie-Trends in der Werkstattwoche
Was steckt hinter der Blockchain-Technologie? Welche Chancen und welche Gefahr gehen von ihr für die Assekuranz aus? Was sind mögliche Anwendungsfelder? Antworten auf diese Fragen finden Versicherer vom 15. bis 17. Mai im Rahmen der Werkstattwoche...

Digitalisierung: Adcubum-Software wird Kernsystem im Insurance Innovation Lab
Das Insurance Innovation Lab, das einzige hybride Innovation Lab für die Versicherungswirtschaft, setzt ab sofort die Software adcubum SYRIUS als Kernsystem für die Entwicklung und den Betrieb innovativer Versicherungsprodukte für seine...

Neuer Innovationstreiber: Delvag Versicherungs-AG wird Mitglied im Insurance Innovation Lab
Das Insurance Innovation Lab, das erste kollaborative Lab der Versicherungswirtschaft, hat ein neues Mitglied: Gemeinsam mit der Delvag Versicherungs-AG sollen ab sofort neue Innovationsprozesse angestoßen und umgesetzt werden. Der führende...

Innovation in der Bargeldlogistik: Münzgeldhandel geht ins Internet - ALVARA AG schaltet MünzMarktplatz frei
Leipzig, 02.12.2014 – Circa 13 Prozent der Innovationen in Deutschland erreichen den erfolgreichen Markteintritt.1 Die ALVARA Cash Management Group AG aus Leipzig hat diesen mit ihrer Idee des MünzMarktplatzes geschafft. Am 4. Dezember präsentiert...

Online-Panel „Insight“: Ein neues Expertennetzwerk für die Assekuranz
Die Versicherungsforen Leipzig und das Insurance Innovation Lab haben mit „Insight“ ein neues Expertennetzwerk gestartet. Das Online-Panel bietet die Möglichkeit, eigenes Wissen und Erfahrungen mit anderen Experten zu teilen und darüber hinaus einen...

Innovationsforschung: Künstliche Intelligenz in der Assekuranz
Fünfte Werkstattwoche des Insurance Innovation Lab untersucht Chancen und Herausforderungen der neuen KI-Technologien Vom 7. bis 11. August 2017 erforschen Versicherungsunternehmen im Insurance Innovation Lab erneut zentrale Treiber der...

Itzehoer Versicherungen präsentieren ihre Produkte in sieben neuen Animationsfilmen mit einer ordentlichen Prise Humor
Erhobener Zeigefinger und eher langweilig: So sehen die meisten Produktfilme aus. „Genau davon wollten wir uns lösen“, erklärt Moritz Cavigelli, Marketing-Referent bei den Itzehoer Versicherungen und verantwortlich für die Erstellung der sieben...

Kreditkarten: Kommunikation über ausgewählte Kanäle

Marketing-Mix-Analyse Kreditkarten 2017

Eaton Vance stärkt europäische Präsenz mit Neueinstellung in Deutschland

Thomas Body, Business Development Director für Deutschland und Österreich, Eaton Vance

Privatimus´ Personenschutz - Informationsplattform und Personenschutz - Recruiting Portal geht online

Zeeshan Nasir und Sven Leidel, beide Partner der Privatimus

Matthias Brauch (BISS) als Sprecher des BiPRO-TAUS bestätigt

Matthias Brauch (BISS), wiedergewählter Sprecher des BiPRO-TAUS

Sofortige Liquidität: So starten junge Unternehmen erfolgreich durch

Sofortige Liquidität: So starten junge Unternehmen erfolgreich durch

Pflegezusatzversicherer mit differenzierten Produkten und Konditionen

Marketing-Mix-Analyse Pflegezusatzversicherung 2017